Zur Startseite

Login

 

Instandsetzung der Bauwerke A24 / Elbe-Lübeck-Kanal, A24 / Wirtschaftsweg und A24 / Gemeindestraße Göttin zwischen AS Hornbek und AS Gudow

26.03.2019

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, lässt die Instandsetzung der Brücken A24 über den Elbe-Lübeck-Kanal, A24 über einen Wirtschaftsweg und A24 über die Gemeindestraße Göttin zwischen Anschlussstellen Hornbek und Gudow ausführen. Die Bauarbeiten auf der A24 laufen seit September 2018.

Aktuelle Meldung

Umbau der Verkehrsführung

Am 26.03.2019 werden die Bauarbeiten Richtungsfahrbahn Hamburg fertig gestellt.


Anschließend erfolgt der Umbau der Verkehrsführung, so dass die Bauarbeiten Richtungsfahrbahn Berlin ab Anfang April 2019 begonnen werden können.


Der Verkehr wird dazu auf die Richtungsfahrbahn Hamburg verlegt. Die Bauarbeiten sollen im September 2019 abgeschlossen werden.


Durch die gewählte Verkehrsführung mit jeweils zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung werden die Auswirkungen auf den Verkehr im Baustellenbereich so gering wie möglich gehalten.


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.


Mit der Ausführung der Instandsetzung wurde die Siemke & Co. Brücken- und Ingenieurbau GmbH aus Dannenberg und mit der Arbeitsstellensicherung wurde die straat 1 GmbH aus Bobzin beauftragt. Die Kosten der Baumaßnahme einschließlich Arbeitsstellensicherung betragen ca. 5,5 Mio. Euro.

 
 

Achrivierte Meldungen

25. Februar 2019: Vollsperrung: BAB A24 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen der AS Gudow und der AS Hornbek

Vollsperrung: BAB A24 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen der AS Gudow und der AS Hornbek

25. Februar 2019


Die Fahrbahnmarkierung im Baustellenbereich (Gelbmarkierung) ist in den Wintermonaten stark verschlissen und muss erneuert werden.


Die BAB A24 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen der AS Gudow und der AS Hornbek muss am Mittwoch, den 27.02.2019 ab 09:00 Uhr für ca. 6 Stunden voll gesperrt werden.


Die Umleitung erfolgt an der Anschlussstelle Gudow ab der Ausfahrt nach Büchen über die Auffahrt Hornbek zurück auf die BAB A24. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.

19. Februar 2019: Vollsperrung der Schloßstraße

Vollsperrung der Schloßstraße

Die drei Brückenbauwerke werden nach nunmehr über 35-jähriger Nutzung gleichzeitig im Schutze einer Arbeitsstellensicherung auf der A24 von Grund auf instandgesetzt. Es werden unter anderem umfangreiche Arbeiten zur Betoninstandsetzung, zur Erneuerung von Brückenabdichtung und Brückenbelag sowie zur Erneuerung von Brückenkappen einschließlich Schutzplanken und Geländern durchgeführt.


Für die weiteren Arbeiten am Bauwerk BAB A24 über die Schloßstraße (zwischen Göttin und Grambek) ist es erforderlich die Schloßstraße vom Montag, 25.02.2019, 09:00Uhr bis einschließlich Freitag, 08.03.2019, 18:00Uhr vollzusperren.


Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten entweder über Mölln – Lehmrade - Gudow oder Breitenfelde – Woltersdorf - gegebenenfalls Güster auszuweichen. Eine gesonderte Umleitungsbeschilderung erfolgt nicht.


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.


Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.