Zur Startseite

Login

 

A 21: Grundhafte Erneuerung zwischen der Anschlussstelle Schackendorf bis Leezen, beide Richtungsfahrbahnen

14.07.2021

Einrichtung der Bauphase 2, Schließung der Anschlussstelle (AS) Bad Segeberg-Süd, AS Schwissel und Rastplatz „Bebenseer Moor“, Richtungsfahrbahn (RiFa) Bargteheide, ab 22.7. 2021

Aktuelle Meldung

Hinweis

Nächtliche Vollsperrungen vom 19.7.-22.7.2021, 20 - 5 Uhr. Rastplatz „Schwisseler Kamp“ gesperrt.

Die grundhafte Erneuerung der A 21 zwischen Schackendorf und Leezen geht ab 22.7. 2021 in die 2. Bauphase über. Der neue Bauabschnitt beginnt nördlich der AS Bad Segeberg-Süd und läuft bis hinter den Rastplatz „Bebenseer Moor“ auf der RiFa Bargteheide. Er hat eine Länge von 4,5 km. Dies teilt die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nord, Außenstelle Lübeck, mit.


Bevor der Verkehr ab 22.7. umgelegt werden kann, ist es notwendig, eine transportable Schutzeinrichtung auf der RiFa Kiel zu errichten. Aus Gründen der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes sind die Arbeiten nur unter Vollsperrung der Autobahn in dem Abschnitt möglich. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten finden daher die Arbeiten in den Nächten vom 19.7. bis zum 22.7. in der Zeit von 20:00 Uhr bis 5:00 Uhr statt. Weiterhin muss der Rastplatz „Schwisseler Kamp“ während der Umbauphase gesperrt werden. 


In der Nacht vom 19.7. auf den 20.7. wird die Fahrbahn in Richtung Kiel ab der AS Leezen während der Zeit von 20:00 Uhr bis 5:00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird über die U 7 ab der AS Leezen zur AS Bad Segeberg-Süd umgeleitet. 


In den Nächten vom 20.7 auf den 21.7. sowie vom 21.7. auf den 22.7. erfolgt die Sperrung der Fahrbahn in Richtung Kiel ab der AS Schwissel. Der Verkehr wird über die U 9 ab der AS Schwissel zur AS Bad Segeberg-Süd umgeleitet.

Archivierte Meldungen

28. Juni 2021: Änderung der Verkehrsführung und Öffnung der Anschlussstelle Bad Segeberg Nord, Richtungsfahrbahn Kiel am Abend des 1. 7.

Änderung der Verkehrsführung und Öffnung der Anschlussstelle Bad Segeberg Nord, Richtungsfahrbahn Kiel am Abend des 1. 7.

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass Donnerstagabend, den 1.7. 21, die Verkehrsführung im Baustellenbereich zwischen Schackendorf und Leezen umgelegt wird.


Ab der Anschlussstelle (AS) Bad Segeberg Süd wird der Verkehr wieder auf die Richtungsfahrbahn (RiFa) Kiel umgelegt. Es stehen dann je Fahrtrichtung ein Fahrstreifen zur Verfügung. Im Baustellenbereich gilt weiterhin eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 km/h.


Die AS Bad Segeberg Nord wird wieder freigegeben und steht den Verkehrsteilnehmern voll zur Verfügung.

17. Juni 2021: A 21: Sperrung der Zufahrt Schackendorf, Fahrtrichtung Kiel

A 21: Sperrung der Zufahrt Schackendorf, Fahrtrichtung Kiel

Bei der Zufahrt Schackendorf handelt es sich um eine ursprüngliche Zufahrt zur Bundesstraße 404, die im Verlauf des Ausbaus zur A 21 aus Platzgründen nicht angepasst wurde. Sie weist einen engen Einmündungsradius auf der aus Sicherheitsgründen auf 40 km/h begrenzt wurden. Die Beschleunigungspur ist nach den heutigen Ansprüchen zu kurz. Dies hat zu einer Häufung von Unfällen geführt.


In Abstimmung mit der Unfallkommission, des Landespolizeiamtes, der Verkehrsbehörde und Vertretern der Autobahn GmbH des Bundes sowie mit Zustimmung des Kreises Bad Segeberg bleibt die Zufahrt Schackendorf geschlossen.


Die Anschlussstelle Bad Segeberg Nord, die ca. 1000 m südlich der Zufahrt gelegen ist, ist voll ausgebaut und kann die zufahrenden Verkehre aufnehmen. Die Beschilderung wird hier angepasst.

02. Juni 2021: Sperrung der AS Bad Segeberg Nord und der Zufahrt Schackendorf, Richtungsfahrbahn Kiel ab 5.6.2021

Sperrung der AS Bad Segeberg Nord und der Zufahrt Schackendorf, Richtungsfahrbahn Kiel ab 5.6.2021

Die Autobahn GmbH des Bundes, Nord, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass im Rahmen der Bauarbeiten auf der A 21 zwischen Schackendorf und Leezen die Anschlussstelle (AS) Bad Segeberg Nord und die Zufahrt Schackendorf auf der Richtungsfahrbahn Nord / Kiel ab dem 5.6.2021 bis voraussichtlich 30.6.2021 gesperrt werden müssen. 


Die Umleitungen erfolgen über die U 11 (AS Bad Segeberg Nord zur AS Bad Segeberg Süd) und U13 (AS Bad Segeberg Nord zur AS Wahlstedt). Mit der Umlegung des Verkehrs im Baustellenbereich auf eine 1+1 Verkehrsführung (ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung) wird am 4.6.2021 die Sperrung der AS Bad Segeberg Nord in Richtung Süd / Bargteheide aufgehoben.


Über weitere aktuelle Verkehrsführungen wird die Autobahn GmbH zeitnah informieren.

10. Mai 2021: Änderung der Verkehrsführung und Sperrung der Anschlussstelle Bad Segeberg Nord, Richtungsfahrbahn Süd vom 11.5 bis Juni 2021

Änderung der Verkehrsführung und Sperrung der Anschlussstelle Bad Segeberg Nord, Richtungsfahrbahn Süd vom 11.5 bis Juni 2021

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass in der Nacht von Montag, dem 10.5 auf Dienstag, den 11.5. die Baustelleneinrichtung auf der Autobahn umgestellt wird. Im Rahmen der Umstellung wird es aus Gründen der Arbeitssicherheit notwendig werden in den Nachtstunden eine kurzzeitige Vollsperrung der A 21 für die Richtungsfahrbahn (RiFa) Nord zu errichten. Die Vollsperrung wird ab der Anschlussstelle (AS) Bad Segeberg Nord eingerichtet und dauert voraussichtlich ca. 1 Stunde. Der Verkehr wird während der Sperrung über die Umleitungsstrecke U 13 zur AS Wahlstedt geleitet. 


Ab der Tank- und Rastanlage Schackendorf wird nun auf einer Länge von ca. 4000 m eine Deckenerneuerung auf der RiFa Süd durchgeführt. Der Verkehr wird über die RiFa Nord mit je einem Fahrstreifen je Richtung durch den Bauabschnitt geführt. Die AS Bad Segeberg Nord muss daher für die Dauer von ca. 4 Wochen gesperrt werden. Eine Umleitung ist wie folgt ausgeschildert: von Kiel kommend wird der Verkehr von der AS Wahlstedt über die Umleitungsstrecke U 88 in Richtung Bad Segeberg geleitet. In Richtung Bargteheide wird der Verkehr über Umleitungsstrecke U 90 zur AS Bad Segeberg Süd geleitet. 


Die AS Bad Segeberg Süd in Fahrtrichtung Kiel steht dem Verkehr wieder zur Verfügung.

13. April 2021: Sperrung der AS Bad Segeberg Süd, Richtungsfahrbahn Bargteheide vom 19.4. bis 28.4. 2021

Sperrung der AS Bad Segeberg Süd, Richtungsfahrbahn Bargteheide vom 19.4. bis 28.4. 2021

Ab 19. April beginnen die Arbeiten zur Deckenerneuerung. Zuerst erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahndecke auf einer Länge von ca. 900 m an der AS Bad Segeberg Süd auf der Richtungsfahrbahn Süd. Der Verkehr wird in dem Bereich mit einem Fahrstreifen je Richtung über die Richtungsfahrbahn Nord geleitet. Für die Arbeiten ist es erforderlich, dass die AS Bad Segeberg Süd während der Zeit der Bauarbeiten in diesem Bauabschnitt geschlossen wird. Dies ist bis zum 28. April vorgesehen. 


Die Umleitung ist wie folgt ausgeschildert: von Kiel kommend wird der Verkehr über die AS Bad Segeberg Nord / U 90 geleitet. In Fahrtrichtung Süd wird der Verkehr über die Umleitungsstrecke U 92 zur AS Leezen geleitet.

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.