Zur Startseite

Login

 

A 226: Fahrbahnabsenkung im Bereich Kücknitz

17.06.2021

Die Autobahn GmbH des Bundes, Nord, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass auf der A 226 im Bereich Kücknitz zur B 75 eine Fahrbahnabsenkung auf der Fahrbahn festgestellt wurde.

Aktuelle Meldung

Beginn der Sanierungsarbeiten bis voraussichtlich 2. Juli 2021

Die Autobahn GmbH des Bundes hatte über die umfänglichen Fahrbahnabsackungen berichtet. Die Sanierungstiefen belaufen sich zwischen 4,50 m bis 6,00 m. Um eine Aufgrabung bis in solche Tiefen sicher vornehmen zu können bedarf es eines s.g. Gleitschienenverbaus, welcher nicht sofort verfügbar war.


Ab Freitag, den 18.6. 2021 starten nun die Arbeiten zur Sanierung des Fahrbahnuntergrundes. Begonnen wird mit der Einrichtung der Baustelle. Unter anderem wird zum Schutz des offenporigen Asphalts (OPA), der erst 2020 fertig gestellt wurde, Vliese um die Baugrube verlegt. Die eigentlichen Aufgrabungsarbeiten starten ab Montag, den 21.6. Voraussichtlich sollen die Arbeiten am Freitag, den 2. 7. zum Abschluss gelangen.


Der Verkehr wird weiterhin einspurig an der gesicherten Baustelle über den Standstreifen der A 226 vorbeigeführt. Verkehrsteilnehmer der B 75 aus Richtung Lübeck kommend werden über die Anschlussstelle Lübeck-Dänischburg (A 226) umgeleitet und wieder in Fahrtrichtung Travemünde zurückgeführt. Die Umleitung ist ausgeschildert.


 
 

Archivierte Meldungen

11. Juni 2021: Geänderte Verkehrsführung in Fahrtrichtung Travemünde ab 12.6. 2021, ab 7:00 Uhr

Geänderte Verkehrsführung in Fahrtrichtung Travemünde ab 12.6. 2021, ab 7:00 Uhr

Umfangreiche Bodensondierungen durch hinzugezogene Baugrundgutachter im Bereich der Fahrbahnabsackungen haben ergeben, dass sich auf Tiefen zwischen 2,40 m bis 4,50 m tiefe Betonfragmente befinden. Es wird vermutet, dass es sich hier um ein altes Schachtbauwerk handelt. Ab Montag wird die zurzeit gesichert Absenkung durch eine Fachfirma geöffnet, um eine Schadenssanierung vorzunehmen.


Die Vollsperrung der A 226 wird am Samstag, den 12.6. im Laufe des Vormittags aufgehoben. Mit der Einrichtung der neuen Verkehrsführung wird ab 7:00 Uhr begonnen.


Der Verkehr wird dann einspurig an der gesicherten Baustelle über den Standstreifen der A 226 vorbeigeführt. Verkehrsteilnehmer der B 75 aus Richtung Lübeck kommend werden über die Anschlussstelle Lübeck-Dänischburg (A 226) umgeleitet und wieder in Fahrtrichtung Travemünde zurückgeführt. Die Umleitung wird ausgeschildert.

10. Juni 2021: A 226: Fahrbahnabsenkung im Bereich Kücknitz, Vollsperrung in Fahrtrichtung Travemünde

Die Autobahn GmbH des Bundes, Nord, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass auf der A 226 im Bereich Kücknitz zur B 75 eine Fahrbahnabsenkung auf der Fahrbahn festgestellt wurde. Aufgrund der akuten Verkehrsgefährdung wurde der Bereich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.


Umleitung: Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Lübeck-Siems wird auf die B 75 Richtung Kücknitz geführt.


Eine umfangreiche Sanierung des Schadensbereichs wurde unmittelbar in die Wege geleitet. Das Ende der Sanierung ist zurzeit noch nicht abzusehen. Die Autobahn GmbH wird rechtzeitig darüber informieren.

 
 

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.