Zur Startseite

Login

 

K15 - Geniner Straße - Deckensanierung

02.09.2022

Ab 12. September 2022 wird die Fahrbahndecke in der Geniner Straße im Abschnitt zwischen Siemensstraße und Kreisverkehr Berliner Platz erneuert. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich sieben Wochen.

Gebaut wird in neun Abschnitten, unter Teil- und Vollsperrung.

Am 12. September starten die Arbeiten zur Sanierung der Geniner Straße. Gebaut wird in neun Abschnitten. Im Zuge der Bauabschnitte 1 bis 7 wird lediglich die Asphaltdeck- und Binderschicht erneuert. In den Bauabschnitten 8 und 9 erfolgt eine grundhafte Fahrbahnsanierung. Zeitgleich werden auch Bushaltestellen der Stadtwerke barrierefrei umgebaut.


Die Fahrbahn wird nacheinander saniert -  links, rechts, mittig. Dabei wird das Linksabbiegen unterbunden. Eine Fahrspur je Fahrtrichtung bleibt immer aufrechterhalten (auf der Karte rot markierter Bereich). Die Bauabschnitte 7 und 8 umfassen den Einmündungsbereich Bei der Gasanstalt bis Kreisverkehr Berliner Platz und erfolgen unter Vollsperrung (auf der Karte blau markierter Bereich). In Bauabschnitt 9 werden die Arbeiten von Kaninchenborn bis Kreisverkehr Berliner Platz unter halbseitiger Sperrung in Einbahnstraßenregelung, Fahrtrichtung stadteinwärts fortgesetzt. 


In einigen Bereichen ist das Einrichten von Halteverbotszonen erforderlich. Andere Abschnitte werden zur Sackgassenlage, ohne Wendemöglichkeiten für LKW, jedoch für Anlieger frei bis Baustelle. Einschränkende Maßnahmen wurden mit den betroffenen  Unternehmen abgestimmt. 

Bauabschnitte 1 bis 3

12.09. bis 03.10.2022

Bereich Geniner Straße 199 (Eishaus Lübeck) bis Einmündungsbereich Walkmühlenweg.

Halbseitige Sperrung unter Aufrechterhaltung jeweils einer Fahrspur pro Fahrtrichtung.

Im Walkmühlenweg wird auf der gesamten Straßenlänge beidseitig eine Haltverbotszone und in der Straße Hinter den Kirschkaten in Höhe Hausnummer 58 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. 

 
 
 

Bauabschnitte 4 bis 6

04.10. bis 26.10.2022

Vom Einmündungsbereich Walkmühlenweg bis zum Kreuzungsbereich Bei der Gasanstalt. Halbseitige Sperrung unter Aufrechterhaltung jeweils einer Fahrspur pro Fahrtrichtung.

BA4: Halteverbot auf einer Länge von ca. 150 Metern Bei der Gasanstalt 7 - 11.

BA 4,5 +6: Halteverbot für Ersatzhaltestelle in der Possehlstraße, Ecke Welsbachstraße. 

 
 
 

Bauabschnitte 7 und 8

27.10. bis 16.11.2022

Abschnitt 7 umfasst den Bereich von der Kreuzung Bei der Gasanstalt bis zur  Einmündung Kaninchenborn. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. 


Im Schatten dieser Vollsperrung werden zeitgleich die Arbeiten in Abschnitt 8 in Angriff genommen, von Kaninchenborn bis zum Kreisverkehr Berliner Platz. Hier erfolgt eine halbseitige Sperrung in Einbahnstraßenregelung, Fahrtrichtung stadteinwärts. Zunächst wird die rechte Fahrbahnseite erneuert (Richtung Kreisverkehr), der Verkehr wird über die linke Fahrspur Richtung Kreisverkehr geführt.  


Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Straßen Possehlstraße, Welsbachstraße, Bei der Gasanstalt (siehe Grafik unten). 

 
 
 

Bauabschnitt 9

17.11. bis 02.12.2022

Von Kaninchenborn bis Kreisverkehr Berliner Platz, nun wird die linke Fahrbahnseite saniert - unter halbseitiger Sperrung und in Einbahnstraßenregelung, Fahrtrichtung stadteinwärts. 


Wie oben gilt: Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Straßen Possehlstraße, Welsbachstraße, Bei der Gasanstalt (siehe Grafik unten).

 
 
 
Hinweis

Durch witterungsbedingte oder andere, nicht vorherseh- oder planbare Umstände können sich die oben genannten Bauzeiten verschieben. Gravierende Terminabweichungen werden zu gegebener Zeit dann hier veröffentlicht.

 
 

Übersicht der Gesamtmaßnahme. Rot = Teilsperrung. Blau= Vollsperrung.

Im rot markierten Bereich erfolgt eine Teilsperrung = halbseitige Sperrung unter Aufrechterhaltung jeweils einer Fahrspur pro Fahrtrichtung.

Im blau markierten Bereich erfolgt eine Vollsperrung vom 27.10.-16.11.2022. Bauabschnitt 9 vom 17.11.-2.12. erfolgt dann wieder unter halbseitiger Sperrung in Einbahnstraßenregelung.


Die Umleitung erfolgt über die Straßen Possehlstraße, Welsbachstraße, Bei der Gasanstalt. Siehe Grafik unterhalb. Für den Verkehr aus dem St.-Jürgen-Ring kommend, wird eine Umleitung Richtung A20 über die Kronsforder Allee, B207 Berliner Allee eingerichtet. 

 
 
1
2
3
 
 

Umleitung für die Bauabschnitte 7 und 8 unter Vollsperrung und 9 in Einbahnstraßenregelung

Die Umleitung erfolgt über die Possehlstraße, Welsbachstraße und Bei der Gasanstalt.

 
 
1
2
 
 
Hinweis

Für Ihre Fragen und Anliegen

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Abstimmungsbedarf haben, verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bitte untenstehendes Formular. Wir werden alle eingehenden Anfragen sammeln und in Abstimmung mit der zuständigen Fachabteilung vom Bereich Stadtgrün und Verkehr zeitnah auf Sie zukommen und bei Bedarf eine Informationsveranstaltung anbieten. 

 
 

Archivierte Meldungen

14. April 2022: Vorabinformation. Gebaut wird in sieben Abschnitten in Teil- und Vollsperrung.

Vorabinformation. Gebaut wird in sieben Abschnitten in Teil- und Vollsperrung.

Die Maßnahme ist in der Vorbereitung. Exakte Bauzeiten können deshalb noch nicht benannt werden. Der Baubeginn ist für Anfang September 2022 vorgesehen. Die Maßnahme soll nach ca. sieben Wochen Bauzeit abgeschlossen sein. Terminverschiebungen können sich noch ergeben. (Stand: April 2022)


Die Planung sieht vor, in sieben Bauabschnitten zu arbeiten. Die Bauabschnitte eins bis drei liegen im Bereich Geniner Straße 199 (Eishaus Lübeck) und Geniner Straße 169 (Boels Verleih GmbH), die Bauabschnitte vier bis sechs im Bereich Geniner Straße 169 bis zum Einmündungsbereich Bei der Gasanstalt, einschließlich des Kreuzungsbereichs. Die Fahrbahn wird nacheinander saniert -  links, rechts, mittig. Dabei wird das Linksabbiegen unterbunden. Eine Fahrspur je Fahrtrichtung bleibt immer aufrechterhalten (auf der Karte rot markierter Bereich). Der 7. Bauabschnitt umfasst den Einmündungsbereich Bei der Gasanstalt bis Kreisverkehr Berliner Platz und erfolgt unter Vollsperrung (auf der Karte blau markierter Bereich).

14. April 2022: Umfrage - Gesprächsbedarf für Anlieger/Gewerbetreibende

Ich habe / wir haben Gesprächsbedarf und bitten um weitere Informationen und Kontaktaufnahme

 

Interessent:in 1

 

Interessent:in 2

 

Interessent:in 3

 


 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.
 
 
 

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.