Zur Startseite

Login

 

A1: Böschungssanierung im Bereich der AS Heiligenhafen-Ost (5), RiFa Süden / Lübeck

05.07.2024

Die Autobahn GmbH, Niederlassung Nord, teilt mit: Einstreifige Verkehrsführung auf der B207 auf einer Gesamtlänge von ca. 500 m ab 8. Juli 2024. Das Zu- und Ausfahren an der AS Heiligenhafen-Ost ist nicht beeinträchtigt.

An der A1 im unmittelbaren Bereich der Anschlussstelle Heiligenhafen-Ost (5) befindet sich eine Böschungssetzung, die untersucht und engmaschig kontrolliert wird. Die Fachleute der Autobahn GmbH konnten mit den gewonnenen Daten ein Sanierungskonzept erarbeiten, welches nun in diesem Jahr, nach Ende der Reise- und Urlaubszeit im Oktober, umgesetzt werden soll. 


Aufgrund der erhöhten Niederschlagsmengen der vergangenen Wochen wurden bei den regelmäßig wiederkehrenden Überprüfungen weitere Bodensetzungen an der Schadstelle festgestellt, so dass hier nun eine vorzeitige Sperrung des Hauptfahrstreifens erforderlich ist. Die Sperrung wird ab 8.7.2024 eingerichtet. 


Aus Gründen des Verkehrsflusses wird die bestehende Einstreifigkeit der B207 bis über die Schadstelle auf einer Gesamtlänge von ca. 500 m hinausgeführt. Das Zu- und Ausfahren an der AS Heiligenhafen-Ost ist hiervon nicht beeinträchtigt. 


Über den genauen Zeitablauf der Baumaßnahme werden wir kurzfristig vor Beginn der Maßnahme informieren. 


Hinweis für GST: Informationen finden Sie sich unter Autobahn Nord – GST- über die aktuellen Durchfahrtsbreiten.

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.