Zur Startseite

Login

 

ÜBERGANGSINSELN

Reif für die ÜBERGANGSINSEL – die ersten 50 Inseln gibt es kostenfrei

ÜBERGANGSINSELN
 
 

Nimm Platz im Wandel - ÜBERGANGSINSEL in der Tourist-Information Holstentorplatz. Foto (c) LTM

Nimm Platz im Wandel!

Die Lübecker Innenstadt befindet sich im Wandel und macht sich im Rahmen des Projektes ÜBERGANGSWEISE auf den Weg in die Zukunft. Nur: Wohin geht die Reise? Online-Handel, Digitalisierung, Pandemie, höhere Mieten und Personalkosten, Inflation - der Einzelhandel und die Gewerbetreibenden auf der Altstadtinsel haben es trotz wunderschöner Welterbekulisse nicht leicht - und zunehmender Leerstand bedeutet, dass die Innenstadt an Lebendigkeit und Attraktivität für Gäste und Bürger:innen verliert. Was also  muss passieren und vor allem, was wünschen sich die Kund:innen, Einzelhändler:innen und Gewerbetreibenden in der Innenstadt für die Zukunft? An dieser Stelle kommt das städtische Projekt ÜBERGANGSWEISE zur Gestaltung des urbanen Lebens in der Lübecker Innenstadt ins Spiel.


Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) hat dazu in Zusammenarbeit mit dem Lübeck Management e.V. eine ganz besondere Kooperationsidee entwickelt: 

Die ÜBERGANGSINSEL.

Die Insel kann ab sofort als interaktive Kommunikationsform in Handel und Gewerbe genutzt werden – quasi als Parkbank zum Quatschen und Sinnieren. Sie lädt Kund:innen & Gäste, Touristi:innen & Bürger:innen, Mandant:innen & Patient:innen ein, sich ohne Konsumzwang niederzulassen, über Wandel nachzudenken, Fragen auf originell gestalteten Postkarten zu beantworten oder diese auch als Anregung mitzunehmen. Die ÜBERGANGSINSEL regt im Idealfall dazu an, mit sich selbst und den Akteur:innen auf der Altstadtinsel ins Gespräch zu kommen. 

Hier könnten die ÜBERGANGSINSELN stehen.

Das Angebot zum Mitmachen richtet sich nicht nur an Unternehmen aus dem Einzelhandel oder der Hotellerie und Gastronomie, sondern auch an all die vielen Orte, an denen sich Menschen begegnen und dort gern einmal verweilen soll(t)en, beispielsweise in oder bei Kultureinrichtungen, Büros, Kanzleien, Arztpraxen, Frisören... - genau genommen dort, wo täglich Begegnungen und ein Austausch stattfinden. Das Motto lautet: "Lasst uns mal reden." Bestenfalls entstehen daraus ein Blick, eine Idee, ein Lächeln. Der Innenstadtbesuch verläuft und endet - möglicherweise oder überraschenderweise - anders als gedacht.

Inselpaket oder einzelne Bausteine bestellen. Alles ist möglich.

Die ÜBERGANGSINSEL besteht in der Basisausstattung aus einer ÜBERGANGSWEISE gebrandeten Bank und einem Hocker aus hochwertiger recyclebarer Kartonage, einem Roll-up mit einladendem Bildmotiv sowie interessant gestalteten Postkarten mit verschiedenen Fragestellungen. ÜBERGANGSWEISE-Pioniere erhalten noch den einen oder anderen Goodie obendrauf, zum Beispiel eines der begehrten Sweatshirts oder Hoodies. Das Mitmachen lohnt sich. Weiteres auf Anfrage! 

Du hast bereits eine "Sitzecke", einen Rückzugs- oder Kommunikationsort in deinem Unternehmen?

Prima, das passt zu unserem Konzept, denn: Natürlich kann die ÜBERGANGSINSEL auch sehr individuell mit eigenen Möbeln und einer ganz persönlicher Note ergänzt oder in diese integriert werden. Wer also bereits über einen "Verweilstuhl" in seinen Räumlichkeiten verfügt oder für eine Bank keinen Platz findet, kann sich auch auf den Hocker beschränken und Postkarten auslegen. Ein anderer hingegen verfügt über Platz in Hülle und Fülle und gönnt sich den Luxus, zwei ÜBERGANGANGS-Bänke aufzustellen. Das lässt sich regeln. Lasst uns reden! 

Das Einzige, was zählt.

Die Menschen sollen gern Platz nehmen, sich wohlfühlen, Gedanken austauschen und Spaß an Ideen für den Wandel haben. Die ersten ÜBERGANGSINSELN sind in der Tourist-Information am Holstentorplatz und bei Hugendubel in der Königstraße als Prototypen bereits aufgebaut und können dort ab sofort in Augenschein genommen werden.

 
 

Klicke auf "Akzeptieren" und öffne die Video-Präsentation.

 
 

Mitmachen. Anmelden. Meinung äußern. Zum Online-Formular.

Sind Sie dabei? Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihre  Rückmeldungen. 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Lübeck und Travemünde Marketing und Lübeck Management e.V. werben fürs Mitmachen

Die Innenstädte sind Orte des Zusammenkommens und der Kommunikation, denn sie bieten eine wertvolle analoge Austauschmög-lichkeit in einer digitalen Zeit. Auf unseren ÜBERGANGSINSELN möchten wir die Menschen einladen, Platz zu nehmen, ins Gespräch zu kommen und über den allgegenwärtigen Wandel zu sprechen. Und natürlich freuen wir uns, wenn dabei Ideen entstehen, wie wir die Innenstadt zukünftig denken wollen.

LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas.

 

Jetzt anmelden

Das Kooperationsangebot richtet sich an alle, die auf der Lübecker Altstadtinsel über ein Geschäft, ein Hotel, einen gastronomischen Betrieb, eine gemeinnützige Einrichtung, einen Kulturbetrieb oder sonstige gewerbliche oder öffentliche Räumlichkeiten verfügen.

Die LTM liefert die gebrandeten Kartonmöbel, das Roll-up für die ÜBERGANGSINSEL plus Postkarten mit „Fragen an den Wandel“ zum Ausfüllen und Werbematerialien nach Bedarf. Die ersten 50 Betriebe erhalten die Grundausstattung der ÜBERGANGSINSEL kostenfrei. Danach gelten die Selbstkostenpreise für das gewünschte Ausstattungspaket. 

Wer Interesse an der Kooperation hat, sollte sich schnell - spätestens bis zum 6. April 2024 -  bei der LTM per E-Mail an mitmachen@luebeckuebergangsweise.de anmelden.

 
 

Auch Olivia Kempke, 1. Vorsitzende und Geschäftsführerin des Lübeck Management e.V., ruft zum Mitmachen auf. 

Die Zukunftsfähigkeit der Innenstadt liegt uns sehr am Herzen. Wir freuen uns sehr über diese  INSELN als Chance zum Austausch und über Gesprächen darüber, was Kundinnen und Kunden, Besuchende, Tourist:innen oder sogar Einzelhandler:innen, Dienstleister:innen, Hoteliers oder Gastronom:innen selbst sich eigentlich wünschen oder wie sie unsere Innenstadt wahrnehmen. Im Austausch dieser Gedanken wachsen Flügel. Hier können also  kreative Ideen entstehen und spannende Botschaften oder Geschichten reifen. Genau darauf freuen wir uns! Mal schauen, wie mutig sich Stadtbesuchende auf diese Idee einlassen. Wir sind gespannt.

 
 

Zum Projekt ÜBERGANGSWEISE

Das Projekt wurde 2022 ins Leben gerufen, um den Wandel der Lübecker Altstadt zu einer zukunftsfähigen Innenstadt zu begleiten und als innovativen Ort positiv erlebbar zu machen. Ziel der Initiative ist es, die Innenstadt mit neuen Impulsen und einem positiven Lebensgefühl zu füllen, Leerstand im Einzelhandel zu begegnen und die Innovationskraft der Lübecker Innenstadt zu stärken. Leuchtturm und Herzstück des Projekts ist das ÜBERGANGSHAUS - ehemaliges Karstadt-Haus B, in dem bis 2028 ein Mixed-Use-Innovationszentrum aus Kultur und Bildung entsteht. Die Initiative ÜBERGANGSWEISE wird gemeinschaftlich vom Fachbereich Planen und Bauen (Bereiche Stadtplanung und Gebäudemanagement) der Hansestadt Lübeck sowie der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH und der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH umgesetzt. Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ) des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und des Förderprogramms der Innenstadtentwicklung und der Stadt- und Ortszentren (Innenstadtprogramm) des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung (MILIG) des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.